Corona, noch schlimmer als gedacht!

Die neue Corona- Schutzverordnung ist jetzt offiziell herausgegeben und ab sofort gültig. Auszugsweise habe ich die wichtigsten Regelungen für unseren Dojo- Betrieb unten abgedruckt:

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)

Vom 30. Oktober 2020

§ 9

Sport (1) 

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist bis zum 30. November 2020 unzulässig.

 Ausgenommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen.

Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig.

Das bedeutet im Klartext, dass noch nicht einmal eine Person allein im Dojo trainieren darf. Lediglich für Renovierungs, Aufräum- und Putzarbeiten dürfen die Räume betreten werden.

Bleibt gesund und trainiert fleißig zu Hause, bis die Restriktionen wieder gelockert werden.

Osu Günter