Training im Dojo

Hallo zusammen, unser erstes gemeinsames Training nach der Corona- Sperre haben wir ja im Freien ganz gut bewältigt. Vielen Dank für Eure rege Teilnahme und die Disziplin, die Ihr mitgebracht habt. Da das Wetter zu kalt und windig ist, möchten wir heute und am Mittwoch wahrscheinlich auch im Dojo trainieren. Das ist aber nur möglich, wenn sich alle an ein paar einfache Regeln halten:

  • Der Abstand von zwei Metern zwischen Personen muss stets eingehalten werden. Sowohl beim Betreten des Dojos, als auch beim Verlassen.
  • Vor dem Betreten des Dojos bitte Hände desinfizieren, und zwar im Treppenhaus am Schuhregal.
  • Die Umkleiden und Sanitärbereiche dürfen nicht benutzt werden, also zu Hause Füße waschen und für das Training entsprechend anziehen.
  • Der Aufenthaltsbereich darf ebenso wie der Makiwararaum nicht genutzt werden, außer als Ausweichfläche beim Betreten und Verlassen des Dojos.
  • Nach dem Training verlasst bitte den Dojo möglichst zeitnah und haltet auch dabei wieder die erforderlichen zwei Meter Abstand ein.

Wir werden bis zum Ende Mai nur Montags, Mittwochs und Freitags ein gemeinsames Training ab 19:00 Uhr anbieten. Wenn dieses nach den oben angeführten Regeln reibungslos funktioniert, werden wir nach und nach das vollständige Trainingsangebot wieder aufnehmen. Nach Möglichkeit werden wir bei entsprechendem Wetter auch des öfteren draußen üben, weil dort die Einhaltung der notwendigen Abstände viel leichter zu gewährleisten ist. Also bringt bitte auch immer Sportschuhe zum Training mit.

Beim Kinder und Bonsai Training werden wir nur kleine Gruppen zulassen können. Wie diese Trainingseinheiten ab Juni dann durchgeführt werden, wird im Einzelnen noch bekannt gegeben.

Vielen Dank für Euer Verständnis

Osu

Günter