Geburtstags- Lehrgang 70 Jahre Erwin Querl mit DJKB-Instructor Toribio Osterkamp

26. – 27. Juni 2021 in Krefeld, Ort wird noch bekannt gegeben

Trainingszeiten:
Samstag, den 26.06.2021
10:00 – 11:30 Uhr Unterstufe bis 4. Kyu
11:30 – 13:00 Uhr 3. Kyu – Dan

14:00 – 15:30 Uhr Unterstufe bis 4. Kyu
15:30 – 17:00 Uhr 3. Kyu – Dan

Sonntag, den 27.06.2021
11:00 – 12:30 gemeinsames Training für alle

Trainingsort:
wird noch bekannt gegeben, Teilnahmegebühr 25,00 €

Samstag ab 19:00 Uhr Geburtstagsfeier mit Buffet
im Stadtwaldhaus Krefeld, Hüttenallee 108

Ausschreibung PDF

https://drive.google.com/file/d/1G1qZ7bWAWVElqkfTTf4GgxosMDwNF8Xz/view?usp=sharing

Kata in Kalamata

Eine Woche Karate in Griechenland mit Günter Riemann

Hier ein paar Eckdaten:

Das Dorf heißt Analipsi und ist etwa 5 Kilometer vom Flughafen Kalamata entfernt.

Die Pension verfügt über 4 Zimmer für je 2 Personen und kostet 40 € die Nacht. Es besteht auch die Möglichkeit eine Wohnung für 5 Personen im gleichen Haus zu mieten für 75 € die Nacht. Alle Zimmer haben Blick zum Meer und sind 500 Meter vom Strand entfernt. Alle Zimmer verfügen über eine vollständige Küche. Gegenüber ist noch ein Hotel mit Taverne und eine Strandtaverne.

Die Anreise erfolgt eigenverantwortlich, ein Flug geht z. B. von Düsseldorf aus jeden Freitag nach Kalamata.

Trainingsinhalte:

Es werden die Kata Heian Nidan, Tekki, und die Kata Jion zunächst im Ablauf, auch seitenverkehrt und rückwärts erarbeitet. Danach werden verschiedene Grundschulkombinationen auch am Partner geübt. Ziel wird sein, die jeweilige Kata in einer einfachen Bunkai- Form am Stück mit Partner verstehen zu lernen.

Frei nach Funakoshi, „Karate findet nicht nur im Dojo statt“, werden wir auch die Gegebenheiten des Geländes nutzen und sowohl am Strand, als auch auf einer Wiese und anderen Untergründen Gleichgewicht und Standfestigkeit trainieren.

Bitte in die Liste im Dojo eintragen oder Anmeldung per E- Mail an Guenter@Nakayama.de

Ende September ist auch der Strand nicht mehr ganz so voll.
Appartementhaus mit Wiese
Hotel, Straßenseite
Dusche im Doppelzimmer
Küche
Doppelzimmer
Blick vom Hotel zum Strand

Luftbild von Kalamata PDF

https://drive.google.com/file/d/1mND55LT5jEKaLLydcQK7nn18ePuLIZpg/view?usp=sharing

Lehrgangs- Flyer PDF

https://drive.google.com/file/d/1SN8kMwrkKiwH0p0U_Sfkh8mxkJqGN5MD/view?usp=sharing

Corona, noch schlimmer als gedacht!

Die neue Corona- Schutzverordnung ist jetzt offiziell herausgegeben und ab sofort gültig. Auszugsweise habe ich die wichtigsten Regelungen für unseren Dojo- Betrieb unten abgedruckt:

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)

Vom 30. Oktober 2020

§ 9

Sport (1) 

Der Freizeit- und Amateursportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Fitnessstudios, Schwimmbädern und ähnlichen Einrichtungen ist bis zum 30. November 2020 unzulässig.

 Ausgenommen ist der Individualsport allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes außerhalb geschlossener Räumlichkeiten von Sportanlagen.

Die Nutzung von Gemeinschaftsräumen einschließlich Räumen zum Umkleiden und zum Duschen von Sportanlagen durch mehrere Personen gleichzeitig ist unzulässig.

Das bedeutet im Klartext, dass noch nicht einmal eine Person allein im Dojo trainieren darf. Lediglich für Renovierungs, Aufräum- und Putzarbeiten dürfen die Räume betreten werden.

Bleibt gesund und trainiert fleißig zu Hause, bis die Restriktionen wieder gelockert werden.

Osu Günter

Corona Maßnahmen der Regierung

Jetzt, da der Trainingsbetrieb nach der Corona Krise, erste Welle, wieder fast normal gelaufen ist, werden wir wohl mit neuen Restriktionen seitens der Bundesregierung wieder aus der Bahn geworfen. Es gibt zwar noch keine neue Corona Schutzverordnung, aber eine Zusammenfassung der Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefs / innen der Länder. Auszugsweise im folgenden das Wichtigste, was uns betrifft:

Videokonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 28. Oktober 2020

Beschluss:

Pressemitteilung 381 Mittwoch, 28. Oktober 2020 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Ab dem 2. November treten deutschlandweit die im Folgenden dargelegten zusätzlichen Maßnahmen in Kraft. Die Maßnahmen werden bis Ende November befristet. Nach Ablauf von zwei Wochen werden die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder sich erneut beraten und die durch die Maßnahmen erreichten Ziele beurteilen und notwendige Anpassungen vornehmen.

5. Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung zuzuordnen sind, werden geschlossen. Dazu gehören
a. Theater, Opern, Konzerthäuser, und ähnliche Einrichtungen,
b. Messen, Kinos, Freizeitparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (drinnen und draußen), Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und ähnliche Einrichtungen,
c. Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen,
d. der Freizeit- und Amateursportbetrieb mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen,
e. Schwimm- und Spaßbäder, Saunen und Thermen,
f. Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen.

So leid es mir tut, es sieht wohl so aus, dass wir im November kein Training in unserem Dojo anbieten dürfen.

Bleibt gesund, trainiert fleißig zu Hause weiter und schaut ab und zu auf die Homepage und in die Gruppen, falls es Neuigkeiten oder Trainingsanleitungen geben sollte.

Osu

Günter

Training nach den Sommerferien

Hallo zusammen,

Nach den Sommerferien werden wir voraussichtlich unser gesamtes Trainingsprogramm wieder anbieten können. Um allen Karateka die Möglichkeit zu geben, sich selbstständig mit Trainingsinhalten zu beschäftigen, Erlerntes zu vertiefen und ohne den Stress der Gruppendynamik und den Druck des Sensei, für sich zu üben, haben wir die Trainingszeiten leicht verändert. Das Anfänger Kindertraining ist von Mittwoch 18:00 Uhr auf Donnerstag 17:00 Uhr verlegt worden, so dass für alle Karateka nunmehr die Möglichkeit besteht, von 18:00 – 19:00 Uhr eigenständig zu üben. Das gleiche gilt für Montags von 18:00 – 19:00 Uhr und Freitags von 18:30 – 19:00 Uhr. Die Einzelheiten sind im Trainigsplan ersichtlich.

Kinder Oberstufe ab Donnerstag

Liebe Trainierende, liebe Eltern, auch das Training „Kids Fortgeschrittene“ wird wieder aufgenommen.

Wir starten am Donnerstag, den 18. Juni zur gewohnten Zeit um 18.00 Uhr. Bitte denkt daran, den Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten, vor dem Betreten und Verlassen des Dojos die Hände zu desinfizieren und umgezogen und mit gewaschenen Füßen zum Training zu kommen, da die Umkleideräume, Duschen und Toiletten noch nicht benutzt werden dürfen. Und dann kann’s mit dem Training wieder losgehen 😉

Ich freue mich auf euch und sende liebe GrüßePetra

Hygiene- und Infektionsschutz-Regeln bei Nutzung des Dojos

  • Zwischen Einzelpersonen ist ein Mindestabstand von 1,50 m einzuhalten.
  • Vor dem Betreten und Verlassen des Dojos Hände desinfizieren.
  • Bitte umgezogen und mit gewaschenen Füßen zum Training kommen.
  • Umkleide, Duschen und Toiletten sind nach Absprache mit dem Trainer nur einzeln zu benutzen, anschließend zu reinigen und zu desinfizieren.
  • Sollte die Benutzung der Toilette / Waschgelegenheit unvermeidbar sein, ist das eigene Handtuch zu benutzen. Falls doch eines der bereitgestellten Handtücher benutzt werden muss, ist es unmittelbar nach der Nutzung in den bereitstehenden Behälter zu entsorgen.
  • Die Trainer sind dazu angehalten, bei jedem Training auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln hinzuweisen.
  • Jeder Trainer erstellt eine Anwesenheitsliste mit Datum. Diese Listen werden vier Wochen lang bereitgehalten.
  • Nach Trainingsende sind die Räumlichkeiten zeitnah zu verlassen.
  • Die Trainer sind für die Reinigung und Desinfektion nach jeder Trainingseinheit verantwortlich.
  • Jeder Trainingsteilnehmer ist verpflichtet, eine Schutzmaske mitzuführen.
  • Zwischen verschiedenen Trainingseinheiten sind 15 Minuten für den Wechsel der Teilnehmer vorgesehen. Maskenpflicht, falls der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

 Osu

Günter Riemann

Kindertraining ab 08.06.

Liebe Eltern und Nakayama-Kinder, mit großer Freude kann ich euch mitteilen, dass wir mit unserem Training, ab dem 08.06. wieder starten dürfen. Auf Grund der jetzigen Situation werden die Gruppen auf max. 8 Kinder reduziert. Die Kinder sollen schon angezogen und mit gewaschenen Füßen zum Training kommen. Bitte erinnern Sie Ihre Kinder daran, vorher auf die Toilette zu gehen, da die Umkleiden, sowie auch die Toiletten nicht genutzt werden dürfen. Die Eltern bringen ihre Kinder rechtzeitig, mit 2 Meter Abstand, zum Dojo Eingang, wo sie von mir und Amelies Mutter (Svetlana) empfangen werden. Die Eltern müssen leider draußen auf ihre Kinder warten. Die Kinder werden mit uns zusammen, vor und nach dem Training, die Hände waschen/desinfizieren. Es gibt keine Maskenpflicht, das Training wird jedoch kontaktlos ablaufen. Damit der Abstand und so auch die Sicherheit gewährleistet sein kann, werden beide Trainingseinheiten um 15 Minuten gekürzt (Montag 17:00 – 17.45, Mittwoch 18:00 – 18.45). Die Kinder werden von mir und Svetlana einzeln an die Tür gebracht und von da aus an ihre Begleiter übergeben. Die Kinder werden in 2 Gruppen geteilt, Gruppe A kommt am Montag, Gruppe B am Mittwoch. Aufgrund dessen bitte ich Sie, spätestens bis zum Freitag den 05.06.2020, mir Bescheid zu geben (per E-mail oder WhatsApp), wer zum Training kommt. Die Aufteilung werde ich spätestens bis Sonntag, 14 Uhr, bekannt geben. Das Training wird bis zum Mittwoch, den 22.07 so laufen. Falls sich etwas verändert, werde ich es Ihnen rechtzeitig mitteilen. Denken Sie bitte auch darüber nach, ob ich nicht eine separate WhatsApp- Gruppe für das Kindertraining eröffnen soll, und/oder ich von Ihnen Email Adressen erhalte, damit Ich Sie direkt erreichen kann. Alles natürlich nur mit Ihrer Zustimmung.

Bleibt weiterhin gesund und bis Montag!

Dawid Zajdel Mobil: 017655060332 Mail: dzajdel63@gmail.com Karate Dojo Nakayama Krefeld e.V Mevissenstr. 62b 47803 Krefeld

Bonsai Training ab 09. Juni !!!

Liebe Bonsai Eltern,

ab dem 09.06. starten wir endlich wieder mit dem Bonsaitraining . Aufgrund der bestehenden Auflagen und Verhaltensregeln werden wir das Training in kleineren Gruppen, von max. 8 Kindern anbieten. Die Kinder kommen bitte umgezogen, mit gewaschenen Füßen ins Dojo und denken daran vorher zuhause auf die Toilette zu gehen. Die Eltern bringen die Kinder mit 2 Meter Abstand nach oben und werden dort von Frida und mir in Empfang genommen. Die Eltern müssen zur Zeit leider draußen bleiben. Die Kinder werden mit uns, vor und nach dem Training die Hände waschen. Das Training wird möglichst kontaktlos erfolgen. Die Kinder brauchen keine Masken tragen. Das Training endet bereits um 17:45 Uhr um einen möglichst reibungslosen Wechsel zur nächsten Trainingsgruppe zu gewährleisten. Frida und ich bringen die Kinder nach dem Training bis zur Türe und übergeben Sie den Eltern/ Omas/ Onkel.
Je nachdem wie groß die Gruppen sind, werde ich evtl. eine 2. Gruppe planen oder die Kinder 14tägig wechseln lassen. Ich möchte Euch aus diesem Grund bitten mir bis freitags Bescheid zu geben wer zum Training kommt. Ihr könnt mir die Info per Mail oder Whatsapp zukommen lassen.

In den Sommerferien findet das Bonsaitraining in den ersten drei Ferienwochen statt, also bis zum 14.07.20, dann erst wieder nach den Ferien.

Grüßt mir die Bonsais

Diana Niederée
Mobil: 01722431161
Mail: Diana.niederee@gmx.de
Karate Dojo Nakayama Krefeld e.V
Mevissenstr. 62b
47803 Krefeld

Training ab 02. Juni:

Montags 19:00 Uhr gemeinsames Training für alle, Je nach Wetter drinnen oder draußen, also immer Laufschuhe mitbringen.

Wie gehabt, dürfen die Umkleiden nicht benutzt werden, also zu Hause Füße waschen, zur Toilette gehen und umgezogen zum Training erscheinen.

Vor dem Betreten und dem Verlassen des Dojos Hände desinfizieren. Mindestabstand zu allen Personen von zwei Metern einhalten, nicht nur beim Training, sondern auch beim Betreten und Verlassen des Dojos und beim Warten.

Dienstags 19:00 Uhr Kata Unterstufe, ebenfalls gemeinsames Training für alle

Mittwochs 19:00 Uhr, auch grundsätzlich für alle, jedoch Trainingsniveau für Oberstufe!

Donnerstags 19:00 Uhr Kata, auch für alle, jedoch Trainingsniveau für Mittel- und Oberstufe!

Freitags 19:00 Uhr gemeinsames Training für alle

Die oben angeführten Verhaltensregeln gelten natürlich für alle Trainingseinheiten. Bitte sagt allen, die nicht ständig auf die Homepage schauen und die kein Whatsapp haben, Bescheid, so dass jeder die Chance hat, am Training teilzunehmen.

Falls nicht doch noch eine überraschende Änderung der Rechtslage verkündet wird, sind bis Ende August alle Wettkämpfe und Grossveranstaltungen verboten, so dass wir das Nakayama Gedächtnis Turnier wahrscheinlich absagen müssen. Doch dazu mehr in der nächsten Woche.

Für das Jugend-, Kinder- und Bonsaitraining überlegen die Trainer sich noch ein Konzept. Eine Schwierigkeit stellt z. B. der Gruppenwechsel dar, und natürlich, gerade bei den Kleinen, das Fehlen der Toiletten. Ebenso besteht nicht die Möglichkeit, die Eltern im Aufenthaltsraum zuschauen zu lassen. Wie bereits oben erwähnt, sind aber grundsätzlich Alle beim „normalen“ Training willkommen.

Trainiert fleißig, bleibt gesund

Osu

Günter